• Herzlich willkommen

    Wenn Sie mehr Gesundheit, Kraft oder Ruhe und Gelassenheit suchen,
    begleite ich Sie gern im Gruppen- oder Einzelunterricht.

  • Über Yoga

    Wenn Sie sich entscheiden, Yoga kennen zu lernen, so machen Sie sich Jahr­tausende altes Wissen und Erfahrung zu Nutze. Aber Sie profi­tieren auch von den Wand­lungen des Yogas. Heute steht Ihnen ein Übungs­system zur Verfügung, in das wissen­schaft­liche Forschungs­ergeb­nisse der letzten Jahre über die Wirkweise des Yoga einfließen.

    So hilft regelmäßig geübtes Yoga bei den sogenannten Volks­krank­heiten.

    ... mehr lesen!

    Auch die Wirkung des Meditierens ist mittlerweile durch neurowissenschaftliche Forschungsergebnisse belegt. Vor allem ist heute unumstritten: Das Praktizieren von Körperübungen, Atemübungen und Meditation ist ein effektives Verfahren zur Entspannung und Stressreduktion. Stresssituationen werden durch den gewonnenen Abstand weniger belastend erfahren. So eröffnen sich dem Yoga- übenden auch neue Wege mit Belastungen umzugehen.

    Yoga als gesundheitliche Präventionsmaßnahme ist deshalb auch von den Krankenkassen anerkannt (www.yoga.de „Yoga in Prävention und Therapie").

    Über meinen Unterricht

    Sie sind einzigartig! Dem Hatha Yoga zugeordnet begeben Sie sich auf einen ganz­heit­lichen Übungs­weg: Je nach Ihren aktuellen Möglich­keiten und Grenzen fördern Sie die Kraft und Beweglichkeit Ihres Körpers, verfeinern Ihre Atem­qualität und verhelfen Ihrem Geist / Seele zu mehr Ausge­glichen­heit und Klarheit. Unter meiner Anleitung lernen Sie die Körper­haltungen und Übungs­abläufe unter­schiedlich zu üben. Dazu biete ich Ihnen verschiedene Varianten an.

    ... mehr lesen!

    So kann eine anspruchs­volle Übungs­reihe z. B. einmal am Boden, ein anderes Mal zum Hocker hin geübt werden.

    Durch Achtsamkeit und immer feineres Spüren wird Ihr Körper zu Ihrem ganz eigenen Zuhause, das sie gut kennen und liebevoll annehmen lernen.

    Ihr Atem - als zuverlässiger Freund
    Sie führen jede Körperhaltung im Fluss Ihres Atems aus und lernen ihn achtsam zu spüren und zu beobachten. Spezielle Atemübungen (Pranayama) vertiefen Ihre Ausrichtung führen Sie in eine dynamische Stille und bereiten Sie auf die abschließende Meditation vor.

    Mit Ihrem inneren Beobachter/in zu mehr Klarheit und Achtsamkeit
    Durch Meditation lernen Sie eine bewusste Wahrnehmung zu entwickeln, für das, was im jetzigen Moment geschieht. Dazu müssen Sie Ihren aktiven Geist zuerst auf eine Aufgabe hin ausrichten, um ihn zur Ruhe zu bringen. Das kann die Beobachtung des Körpers, des Atems oder Ihrer Gedanken und Gefühle sein.
    Alles akzeptierend und liebevoll schauen Sie auf sich, lernen nichts festzuhalten und auch nicht auszuschließen und kommen so in eine tiefere Erfahrung mit sich. (Achtsamkeitsmeditationen, Body Scan)
    Oft ist die Stunde auch einem Thema aus dem Yoga Sutra gewidmet, das sie einleitet und begleitet. (z. B Selbstliebe und Mitgefühl entwickeln – Herzmeditation –, Sich aus schwierigen Situationen befreien, Mit Schmerz umgehen)

  • Über mich

    Esther Hoppenstedt
    Yogalehrerin BDY/EYU
    Seit 2007 unterrichte ich Yoga

    Nach Studium und während der Berufs­tätigkeit in der beruflichen Weiter­bildung begann ich meinen Yogaweg vor 30 Jahren. Sammelte dabei auch Erfahrungen im Qi Gong und Feldenkrais.

    Seit Abschluss meiner vierjährigen Ausbildung 2008 zur Yogalehrerin biete ich Gruppenunterricht und Begleitung im Einzel­unterricht im Norden Hamburgs an.

    Als Lernende, Übende und Suchende schöpfe ich aus dem großen Schatz der Yogaweisheit und den neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Heilwirkung von Yoga. Weiterbildungen (u.a. in Yoga und Orthopädie, Yoga und Therapie, Beckenboden Training, Meditationsseminaren) und regelmäßige Supervisionen bereichern meinen Yogaunterricht. Jedoch genauso wichtig sind für mich die Begegnungen und der Austausch mit den Yoga-Übenden.

    Was ist Yoga für mich?

    Durch achtsame Körperübungen beweglich bleiben
    Vom Atem an die Hand genommen meine Gefühle / Gedanken erfahren
    Mich liebevoll annehmen - verstehen
    In mir zu Hause sein
    Den Menschen mit Freundlichkeit und Mitgefühl begegnen
    Jeden Tag aufs Neue

    Das ist Yoga für mich

  • Das sagen Yoga-Übende

    „Egal wo ich bin, für mich beginnt jeder Tag mit der Yogapraxis, die Esther für mich zusammen­gestellt hat – nur 15 Minuten. Das erhält mir mein körperliches und seelisches Gleichgewicht. Nach einer Operation hat sie mich teilnehmend begleitet und ich habe schonend meine Beweg­lichkeit wiedergewonnen.“ Anna, 64 J.

    „Seit fast 4 Jahren mache ich mit Begeisterung Yoga bei Esther. Ich bin gelassener, ruhiger und beweglicher geworden. Der Unterricht ist abwechs­lungs­reich mit vielen verschie­denen asanas und immer auf die Bedürf­nisse der Übenden abgestimmt.“ Ingrid, 76 J.

    „Tägliche Bewegungsabläufe wie Bücken, Heben, Tragen werden gegenwärtiger, d. h. sie geschehen weniger auto­matisch, sondern ich führe sie immer häufiger bewusst aus. Das hebt die Stimmung und senkt das Verletzungsrisiko.“ Grit, 55 J.

  • Kontaktieren Sie mich

  • © 2017 - Esther Hoppenstedt. Alle Rechte vorbehalten.